Aero Glass auch mit nicht unterstützten Treibern aktivieren

  • Windows 7
Nicht auf jedem System lässt sich Aero Glass aktivieren. Das kann an nicht unterstützten Grafikkarten-Treibern liegen, wodurch dieser Effekt einfach deaktiviert wird. Mit einer einfachen Änderung in der Registry kann man das jedoch einfach ändern.

Folgendermaßen muss man hierzu vorgehen:
  1. Windows-Taste + R drücken, um den "Ausführen..."-Dialog zu öffnen.
  2. "regedit" (ohne "") eintippen, um den Registrierungseditor zu starten.
  3. Navigieren zu:

    Quellcode

    1. HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Windows\DWM
  4. Rechtsklick im rechten Bereich -> Neu -> DWORD-Wert (32-Bit).
    Name: DeviceFeatureLevel
    Wert (Hexadezimal): 9300
  5. Rechtsklick im rechten Bereich -> Neu -> DWORD-Wert (32-Bit).
    Name: BlurDeviation
    Wert (Dezimal): 30
  6. Rechtsklick im rechten Bereich -> Neu -> DWORD-Wert (32-Bit).
    Name: GlassTransparency
    Wert (Dezimal): 175
Die Werte von BlurDeviation (Unschärfe-Grad) und GlassTransparency (Transparenz-Grad) können hierbei angepasst werden (letzteres von 0-255 (komplett durchsichtig bis undurchsichtig)).

Nach der Änderung ist ein Neustart des Systems notwendig.
Über den Autor
Ich bin Webentwickler in Stuttgart und administriere Server seit vielen Jahren. In diesem Blog erstelle ich hauptsächlich Tutorials für andere Webentwickler, Webdesigner und Serveradministratoren.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I’m a web developer in Stuttgart, Germany, and server administrator since many years. This blog mainly contains a tutorial set for other web developer, web designer and server administrators.

177 mal gelesen

Kommentare 0

Es wurden keine Einträge gefunden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen