WinSxS-Ordner aufräumen - unnötige Dateien löschen

  • Windows 7
  • Windows 8
  • Windows 10
Der Ordner WinSxS (oft auch klein geschrieben "winsxs") ist ein Systemordner von Windows und befindet sich normal unter C:\Windows bzw. auf der Festplatte, auf der man Windows installiert hat.
Dort läuft der Ordner aber gerne mal auch über. Aus diesem Grunde möchte ich zeigen, wie man auf einfache Weise den Ordner aufräumen und damit unnötige Dateien löschen kann. Nicht selten ist der Ordner größer als 10 GB. Gerade bei kleineren SSDs ist das nicht unbedingt optimal.

Ganz so einfach geht es jedoch nicht, denn in dem Ordner sind zum Teil wichtige Dateien gespeichert, nämlich ältere Versionen von z.B. *.dll-Dateien, auf die das System zugreift, falls Programme mit der aktuellen Version der *.dll Probleme haben. Hier sammelt sich sehr viel an, wodurch man aber irgendwann praktisch schon zwangsweise aufräumen muss.
Dafür stellt Microsoft in seinem Betriebssystem, den man per Eingabeaufforderung starten kann:
  1. Start -> "Eingabeaufforderung" eingeben (ohne "") -> Enter drücken
    (Unter XP: Start -> Zubehör -> Eingabeaufforderung)
  2. Folgenden Befehl eintippen:

    Quellcode

    1. DISM.exe /Online /Cleanup-Image /spsuperseded
  3. Auf die Fertigstellung warten.
Damit werden automatisch überflüssige Dateien gelöscht. Bei mir hat es etwa 3 Minuten gedauert und immerhin über 3 GB gelöscht (vorher: 10,9 GB, nachher: 7,1 GB).
Über den Autor
Ich bin Webentwickler in Stuttgart und administriere Server seit vielen Jahren. In diesem Blog erstelle ich hauptsächlich Tutorials für andere Webentwickler, Webdesigner und Serveradministratoren.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I’m a web developer in Stuttgart, Germany, and server administrator since many years. This blog mainly contains a tutorial set for other web developer, web designer and server administrators.

25.253 mal gelesen

Kommentare 2

  • Black Rider -

    Das habe ich in der Tat verpasst.
    Doch was sollte der Grund sein, ein Service Pack wieder zu deinstallieren? ;)

  • gast -

    unnötige Dateien ?
    Du solltest evtl dazu schreiben, dass dadurch "nur" die Dateien gelöscht werden, die nötig sind, um das ServicePack bei bedarf deinstallieren zu können. Es sind die Service Pack installationdateien, die dem Ordner gespeichert bleiben.
    Folgt man deiner Anleitung, ist ein deinstallieren des Service Pack nicht mehr möglich!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen