Dotdeb Paketquelle mit gültigem Key (Signatur) einrichten

Die Dotdeb Paketserver sind für jeden Benutzer von Debian (lenny & squeeze) gedacht, der die aktuellsten Pakete rund um PHP und MySQL nutzen möchte.
Die Einrichtung ist dabei normal ganz einfach, jedoch gibt es manchmal Probleme mit dem Key.

Zuerst einmal muss man, wie immer bei einem neuen Paketserver, ihn in die sources.list eintragen. Mit folgendem Befehl wird deshalb die Datei geöffnet:

Quellcode

  1. $ pico /etc/apt/sources.list
Für Debian squeeze sind dann folgende Zeilen einzutragen:

Quellcode

  1. deb http://packages.dotdeb.org stable all
  2. deb-src http://packages.dotdeb.org stable all
Für Debian lenny folgende:

Quellcode

  1. deb http://packages.dotdeb.org oldstable all
  2. deb-src http://packages.dotdeb.org oldstable all
Macht man nun ein Update der Paketserver (mit dem Befehl aptitude update), erscheint am Ende sehr wahrscheinlich folgende Meldung:
W: GPG-Fehler: packages.dotdeb.org stable Release: Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY E9C74FEEA2098A6E
Das heißt, man muss erst einmal einen gültigen Key (Schlüssel) eintragen. Das geht folgendermaßen:

Quellcode

  1. $ wget http://www.dotdeb.org/dotdeb.gpg
  2. $ cat dotdeb.gpg | apt-key add -
Eine alternative Möglichkeit:

Quellcode

  1. $ wget http://www.dotdeb.org/dotdeb.gpg
  2. $ gpg --keyserver keys.gnupg.net --recv-key 89DF5277
Eine zweite alternative Möglichkeit:

Quellcode

  1. $ wget http://www.dotdeb.org/dotdeb.gpg
  2. $ gpg -a --export 89DF5277 | apt-key add -
Bei Möglichkeit 1 und 3 erfolgt lediglich ein "OK", andernfalls wird genau ausgegeben, dass der Schlüssel erstellt wurde.

Damit kommt dann auch die entsprechende Meldung beim Update nicht mehr und der Paketserver ist vollständig eingetragen.
Über den Autor
Ich bin Webentwickler in Stuttgart und administriere Server seit vielen Jahren. In diesem Blog erstelle ich hauptsächlich Tutorials für andere Webentwickler, Webdesigner und Serveradministratoren.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I’m a web developer in Stuttgart, Germany, and server administrator since many years. This blog mainly contains a tutorial set for other web developer, web designer and server administrators.

1.792 mal gelesen

Kommentare 1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen