Netzwerkeinstellungen optimieren

  • Windows 7
  • Windows 8
Sinnvoll ist es, die Netzwerkeinstellungen etwas anzupassen. Einfach den Netzwerk- und Freigabecenter öffnen -> Adaptereinstellungen ändern -> Rechtsklick auf LAN-Verbindung -> (bei Notebooks in der Regel Anpassen) Eigenschaften.

Dann kann man getrost folgende Dienste deaktiveren:
  • Client für Microsoft-Netzwerke (wird benötigt wenn du auf ein lokales Netzlaufwerkzugreifen willst)
  • QoS-Paketplaner (wird nur im Serverbereich benötigt)
  • Internetprotokoll Version 6 (TCP/IPv6) (wird für eine Kommunikation zwischen Vista und Win7 Systemen bedingt benötigt)
  • E/A-Treiber für Verbindungsschicht-Topologieerkennung (selbst im lokalen Heimnetzwerk überflüssig)
  • Antwort für Verbindungsschicht-Topologiererkennung (ebenfalls unnütz)
  • Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke (Wird nur benötigt, um Dateien und Drucker im Netzwerk freizugeben)
Natürlich muss man für sich selbst wissen, ob man gewisse Funktionen dieser Dienste nicht doch braucht ;)
Über den Autor
Ich bin Webentwickler in Stuttgart und administriere Server seit vielen Jahren. In diesem Blog erstelle ich hauptsächlich Tutorials für andere Webentwickler, Webdesigner und Serveradministratoren.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I’m a web developer in Stuttgart, Germany, and server administrator since many years. This blog mainly contains a tutorial set for other web developer, web designer and server administrators.

2.243 mal gelesen

Kommentare 1

  • Daen -

    Vielen lieben Dank für den Hinweis. Habe sie deaktiviert.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen