Blog – Tipps, Tricks und mehr rund um Software & Co.

Dieser Blog ist eine Ansammlung an allen möglichen Tipps, Tricks und ähnliches. Inhalte für Anfänger sind ebenso zu finden wie für technisch versierte Personen, das Portfolio geht von Software wie Browser über Serveradministration bis hin zu Hardware. Eine umfangreichere Auflistung ist in den Kategorien zu finden.

Google Chrome: „Zum Beenden ⌘Q gedrückt halten“ deaktivieren

Bereits seit über einem Jahr gibt es in Google Chrome unter macOS die Möglichkeit, den Browser nicht direkt beim Drücken von ⌘ + Q zu schließen, sondern diese Tastenkombination gedrückt halten zu müssen. Mit einem der letzten Updates wurde diese Funktion nun standardmäßig aktiviert, was allerdings stören kann.

„Google Chrome: „Zum Beenden ⌘Q gedrückt halten“ deaktivieren“ weiterlesen

Mach’s gut, Mini-One-Stop-Shop

Als mit dem 1. Januar 2015 der Leistungsort bei verschiedenen Dienstleistungen zu dem Ort verschoben wurde, an dem der Auftraggeber sitzt und nicht mehr der Auftragnehmer, wurde eine Sonderregelung geschaffen. Diese als Mini-One-Stop-Shop-Verfahren bekannte Regelung sah vor, dass sich ein Auftragnehmer nicht in allen > 20 EU-Mitgliedsstaaten die jeweilige Umsatzsteuer selbst abführen muss. All diejenigen, die in einem EU-Mitgliedstaat ansässig waren bzw. sind, konnten davon Gebrauch machen.

Dabei musste man nur einmalig, in Deutschland beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) regelmäßig eine Umsatzsteuererklärung einreichen und angeben, welchen Umsatz man für Auftraggeber in welchem EU-Mitgliedsstaat gemacht hat.

„Mach’s gut, Mini-One-Stop-Shop“ weiterlesen

Benutzererfahrung und Telemetrie nicht mit Microsoft teilen

Standardmäßig sammelt Microsoft viele Nutzungsdaten in Windows 10. Eine einfache Möglichkeit, diese abzuschalten, gibt es nicht. Man kann lediglich zwischen den Arten Einfach und Vollständig wählen. Für alle, die den Datenschutz sehr ernst nehmen, bietet Microsoft keine direkte Möglichkeit an, die Datenweitergabe weiter einzuschränken. Glücklicherweise gibt es dennoch einen Weg, sie komplett zu deaktivieren.

„Benutzererfahrung und Telemetrie nicht mit Microsoft teilen“ weiterlesen

macOS 10.14.1 nicht verfügbar? Dieser Trick hilft!

Mit macOS 10.14 brachte Apple seit mehreren Jahren wieder eine große auffällige Änderung mit: den Dark Mode. Aus diesem Grund war es für mich auch wieder mal an der Zeit, am Beta Programm teilzunehmen und alle offiziellen Beta-Versionen von macOS 10.14 Mojave zu nutzen.

Nun, einige Tage nach der Veröffentlichung von macOS 10.14.1 wunderte ich mich jedoch, dass ich das Update noch nicht erhalten habe. Weder auf meinem privaten MacBook Pro 2017, noch auf meinem geschäftlichen MacBook Pro 2015 (welches ebenfalls Teil des Beta Programms war) funktionierte es. Es war nicht verfügbar.

„macOS 10.14.1 nicht verfügbar? Dieser Trick hilft!“ weiterlesen

Der Computer wurde durch Windows geschützt abschalten

Nach dem Herunterladen von manchen Dateien in Windows 8 und Windows 10 erhält man beim Versuch, diese Auszuführen, eine Anzeige, die darauf hinweist, dass der Computer durch Windows geschützt wurde. Die Datei wird dann nicht ausgeführt.

Dies kann insbesondere bei Programmen nervig sein, die man braucht und bei denen man weiß, dass man sie aus einer vertrauenswürdigen Quelle heruntergeladen hat.

„Der Computer wurde durch Windows geschützt abschalten“ weiterlesen

Windows 10: Fenster nach Neustart nicht automatisch öffnen

Unter anderem neu in Windows 10 1709 war die Funktion, um bei einem Neustart alle zuvor geöffneten Fenster und Programme erneut zu öffnen. Das mag nützlich sein, allerdings möchte das nicht jeder. Auch gibt es keine Möglichkeit, das wie bei macOS beispielsweise für jeden Neustart separat auszuwählen, ob dies passieren soll. Nachfolgend gibt es mehrere Möglichkeiten, um diese Funktion abzuschalten.

„Windows 10: Fenster nach Neustart nicht automatisch öffnen“ weiterlesen

Time-Machine-Backup-Image nachträglich verschlüsseln

Einmal nicht aufgepasst und schon ist das Time-Machine-Backup nicht verschlüsselt. Über die normale Oberfläche in den Systemeinstellungen kann die Verschlüsselung allerdings nicht nachträglich aktivieren. Stattdessen startet Time Machine dann ein komplett neues Backup und der alte Verlauf ist nicht mehr vorhanden.

„Time-Machine-Backup-Image nachträglich verschlüsseln“ weiterlesen

Backup/Restore der BOOTCAMP-Partition mit Hilfe eines Images

Mit dem Festplattendienstprogramm kann man von jedem eingehängten Laufwerk ein Image erstellen, beispielsweise als Backup. Das Einspielen eines solchen Images der BOOTCAMP-Partition bricht jedoch mit einer Fehlermeldung ab. Dennoch kann man das Image nutzen, um das Image als Backup erfolgreich einzuspielen.

„Backup/Restore der BOOTCAMP-Partition mit Hilfe eines Images“ weiterlesen

Ausführungszeit von apticron anpassen

apticron ist ein hilfreiches Werkzeug zur automatischen Benachrichtigung über Systemupdates auf Linux-Systemen. Dabei wird einmal täglich auf Updates geprüft. Aber wie lässt sich der Zeitpunkt anpassen? Normalerweise läuft der Cron Job dazu stündlich, allerdings wird nur alle 24 Stunden wirklich auf neue Updates geprüft und zwar ab dem Installationszeitpunkt. Wenn man nun um 23:30 Uhr eine Nachtschicht eingelegt hat, erhält man Update-Benachrichtigungen per E-Mail auch immer um diese Uhrzeit.

„Ausführungszeit von apticron anpassen“ weiterlesen

macOS: Durch Dialogfenster mit der Tabulatortaste navigieren

Standardmäßig kann man unter macOS nicht mit der Tabulatortaste zwischen den Schaltflächen wechseln, wie man es unter Umständen von Windows gewohnt ist. Das ist sogar dann der Fall, wenn eine Schaltfläche mit einer blauen Markierung hinterlegt ist, die eigentlich genau das signalisieren soll.

„macOS: Durch Dialogfenster mit der Tabulatortaste navigieren“ weiterlesen

MacBook Pro 15″ Late 2016 – Zwischen Wut und Wahnsinn

Als das MacBook Pro Late 2016 vorgestellt wurde, konnte ich kaum erwarten, es zu kaufen. Zu diesem Zeitpunkt nutzte ich meinen Hackintosh zu Hause sowie ein MacBook Air Mid 2013 auf der Arbeit (BYOD). Diese Konstellation führte zu einigen nervenaufreibenden Momenten: Der Hackintosh musste immer mit Bedacht bedient werden, Informationen bei Updates einzuholen war zwingend notwendig; kurz gesagt: es war viel Arbeit und Zeitaufwand notwendig. Das MacBook Air dagegen war für mich zu leistungsschwach, sodass ich damit auf Dauer nicht effektiv arbeiten konnte.

„MacBook Pro 15″ Late 2016 – Zwischen Wut und Wahnsinn“ weiterlesen

Running GitLab with utf8mb4 and MySQL 5.5 and 5.6

The current stable version of MySQL for Debian Linux is still 5.5 and thus it is still a highly used version. Unfortunately, with the requirement for GitLab to use utf8mb4, it is complicated to run it with MySQL 5.5 and 5.6. Especially the (manual) update process is about to fail as soon as the database migrations try to apply.

„Running GitLab with utf8mb4 and MySQL 5.5 and 5.6“ weiterlesen