iTunes: Musik-Dateien (Mediathek) verschieben

Wer seine Musik-Dateien verschieben will, ohne danach jede Datei in iTunes neu zu suchen, der muss auf einen Trick zurückgreifen. Denn man kann zwar den Speicherort der iTunes-Mediathek selbst angeben, nicht jedoch den Pfad seiner Musik-Dateien, da diese beliebig verstreut sein können.

Meine Ausgangslage war die, dass sämtliche Musik auf einem Netzlaufwerk lagen, das ich automatisch eingebunden habe. Sie war dann unter /mnt/music zu finden. Nun wollte ich die Musik jedoch so verschieben, dass sie wieder auf meinem lokalen Gerät unter ~/Music bzw. /Users/matze/Music lagen.

Mediathek exportieren

Bevor man irgendwelche Dateien verschiebt, sollte man seine aktuelle Mediathek exportieren. Dazu öffnet man iTunes und exportiert sie unter Ablage > Mediathek > Mediathek exportieren …

iTunes-Einstellungen überprüfen

Außerdem sollte man in den iTunes-Einstellungen unter Erweitert sicherstellen, dass kein Haken bei den folgenden beiden Einstellungen gesetzt ist:

  • iTunes-Medienordner automatisch verwalten
  • Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in den iTunes-Medienordner kopieren
iTunes – Erweiterte Einstellungen

Exportierte Mediathek bearbeiten

Nun muss man iTunes schließen und die exportierte XML-Datei mit einem beliebigen Editor öffnen.

Dort findet man dann für jede Musik-Datei unter anderem einen solchen Eintrag:

<key>Location</key><string>file:///mnt/music/iTunes/iTunes%20Media/Two%20Steps%20From%20Hell/Battlecry/03%20Victory.m4a</string>

Da ich in meinem Fall die Dateien von /mnt/music nach /Users/matze/Music umziehen möchte, muss ich alle Vorkommnisse von /mnt/music durch /Users/matze/Music ersetzen. Die Zeile oben sieht dann danach folgendermaßen aus:

<key>Location</key><string>file:///Users/matze/Music/iTunes/iTunes%20Media/Two%20Steps%20From%20Hell/Battlecry/03%20Victory.m4a</string>

Am besten macht man das mit einem Editor, der das automatische Suchen und Ersetzen beherrscht.

Musik verschieben und iTunes vorbereiten

Nun kann man die Musik-Dateien an den gewünschten Speicherort schieben und im Speicherort von „iTunes Media“ (siehe Einstellungen Erweitert) die Datei iTunes Library.itl zu iTunes Library_.itl umbenennen. Danach öffnet man iTunes mit gedrückter Wahltaste (⌥), sodass folgender Dialog erscheint:

iTunes-Mediathek wählen bei gedrückter Wahltaste
Dialog „iTunes-Mediathek wählen“ bei gedrückter Wahltaste (⌥)

iTunes-Mediathek importieren

Hier klickt man auf die farbig hinterlegte Schaltfläche Wählen … und wählt die zu Beginn exportierte Mediathek aus. Je nach Größe der Mediathek dauert das einige Minuten. Den Fortschritt sieht man dabei in einem Dialogfenster.

Importieren von „iTunes Music Library.xml“

Danach sind fast alle Inhalte der Mediathek inklusive aller Wiedergabelisten vorhanden, wie davor auch. Bei mir wurden einzig die Daten kürzlich gekaufter Musikstücke nicht gespeichert, d. h. sie besaßen keine Bewertungen mehr und der Wiedergabe-Zähler war zurückgesetzt. Dank der exportierten Mediathek konnte ich dort jedoch diese Daten abgleichen und wieder neu setzen. Wer das ebenfalls möchte, kann zumindest unter macOS folgendes Apple Script nutzen.

Damit geht zumindest der Großteil der Inhalte nicht verloren und, was für mich wesentlich wichtiger war und ist, jedes Musikstück ist vorher wie nachher weiterhin abspielbar.

2 Kommentare zu “iTunes: Musik-Dateien (Mediathek) verschieben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.