Jailkit: “Error opening terminal: unknown.” beheben

Wenn man Jailkit mit initiierten Editoren („editors“) einrichtet, hat man im Normalfall verschiedene Editoren auch innerhalb des Jails zur Verfügung. Wenn man jedoch nano oder pico nutzt, kann es zu einer Fehlermeldung kommen.

Die sieht etwa folgendermaßen aus:

Error opening terminal: unknown.

Hierbei ist keine Umgebung festgelegt worden und somit weiß der Editor auch nicht, welche er nutzen soll.

Dieses Problem zu beheben ist nicht aufwendig. Es muss nur die Datei /etc/jailkit/jk_chrootsh.ini bearbeitet werden, da man dort eine Standard-Umgebung angeben kann. Es müssen nur folgende Zeilen hinzugefügt werden:

[DEFAULT] env = TERM, PATH

Allerdings erhält man die Fehlermeldung immer noch, wenn man im Anschluss nano oder pico nutzen möchte. Man muss noch die Editoren re-initialisieren. Ausgehend von einem Jail unter /var/jail, lautet der Befehl wie folgt:
jk_init -vf /var/jail editors

Der -f-Parameter sorgt dafür, bestehende symbolische Links zu umschreiben und die Re-initialisierung zu erzwingen.

Danach kann man nano und pico fehlerfrei im Jail nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.