Windows 10: Benachrichtigungen und Info-Center deaktivieren

Neu in Windows 10 ist unter anderem ein neues Info-Center, welches Benachrichtigungen von Programmen oder Nachrichten auflistet und auch nachträglich leicht zugänglich macht. Nicht jeder braucht dieses oder weiß etwas damit anzufangen, weshalb man es auch einfach deaktivieren kann.

Das geht über den Editor für lokale Gruppenrichtlinien. Dazu muss man folgendermaßen vorgehen:

  1. Windows-Taste + R drücken, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
  2. gpedit.msc eingeben und mit einem Druck auf Enter bestätigen.
  3. Im sich öffnenden Fenster des Editors für lokale Gruppenrichtlinien links navigieren zu:
    Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Startmenü und Taskleiste
  4. Doppelklick rechts auf den Eintrag „Benachrichtigungs- und Info-Center entfernen“.
  5. Hier links die Auswahl auf „Aktiviert“ stellen und mit „OK“ übernehmen.

Die Änderung ist sofort wirksam, beispielsweise ist das Aufrufen des Info-Centers über die Tastenkombination Windows-Taste + A nun nicht mehr möglich. Auch Benachrichtigungen sollten nicht mehr angezeigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.