Tab „Sicherheit“ bei Datei- und Ordnereigenschaften deaktivieren

Wer nicht möchte, dass auf dem eigenen System Datei- oder Ordnerberechtigungen geändert werden können, kann dies einfach deaktivieren. Hierzu ist nur ein einzelner Eintrag in der Registry notwendig. Dabei sollte man jedoch beachten, dass andere System-Benutzer dann nicht das Recht haben dürfen, die Registry zu ändern. Ansonsten wäre der Eintrag hinfällig, da er einfach entfernt werden kann.

Eigenschaften: Tab Sicherheit entfernt

Um den Eintrag zu setzen, geht man folgendermaßen vor:

  • Windows-Taste + R drücken, um den „Ausführen…“-Dialog zu öffnen.
  • regedit eintippen und Enterdrücken, um den Registrierungs-Editor zu starten.
  • Navigieren zu:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
  • Es ist möglich, dass der Schlüssel Explorer noch nicht vorhanden ist. Dann einfach über Rechtsklick > Neu > Schlüssel erstellen.
  • Rechtsklick im rechten Bereich > Neu > DWORD-Wert (32-Bit)
    Name: NoSecurityTab
    Wert: 1

Ab sofort ist der Tab „Sicherheit“ beim Aufruf der Datei- oder Ordnereigenschaften nicht mehr sichtbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.