Aero Shake deaktivieren

Mit Aero Shake ist es möglich, ohne eine Tastenkombination – nämlich allein mit der Maus – Fenster zu minimieren. Hierzu muss man den Rahmen eines Fensters festhalten und „schütteln“. Dann werden automatisch alle anderen Fenster minimiert. Durch erneutes Schütteln werden die Fenster wieder in ihrer ursprünglichen Form angezeigt.

Auch wenn man solch eine Funktion praktisch nicht aus Versehen nutzen kann, so kann man sie dennoch zur Sicherheit deaktivieren. Hierzu muss man lediglich einen Wert in der Registry ändern:

  • Windows-Taste + R drücken, um den „Ausführen…“-Dialog zu öffnen.
  • regedit eintippen und Enter drücken, um den Registrierungs-Editor zu starten.
  • Navigieren zu:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows\Explorer
  • Es ist möglich, dass der Schlüssel Explorer noch nicht vorhanden ist. Dann einfach über Rechtsklick > Neu > Schlüssel erstellen.
  • Rechtsklick im rechten Bereich > Neu > DWORD-Wert (32-Bit)
    Name: NoWindowMinimizingShortcuts
    Wert: 1

Dann hat das Schütteln eines Fensters keinen Effekt mehr und Aero Shake ist deaktiviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.