Windows 8: Sperrbildschirm und Profilbild ändern

Es wurde mehrfach von Problemen berichtet, dass Windows 8 Benutzer über die PC-Einstellungen nicht mehr dazu in der Lage sind, den Hintergrund ihres Sperrbildschirms oder ihr Profilbild zu ändern. Das Problem äußert sich so, dass die „Durchsuchen“-Buttons nicht auf eine Eingabe bzw. ein Anklicken reagieren und man so auch kein anderes Bild (außer den vorgefertigten) öffnen und auswählen kann.

PC-Einstellungen – Anpassen – Sperrbildschirm

Konkret fehlt in diesem Falle in der Windows-Registrierung ein bestimmter Wert, den man nachtragen muss:

  1. Windows-Taste + R drücken, um den „Ausführen…“-Dialog zu öffnen.
  2. regedit eintippen und auf Enter drücken, um den Registrierungs-Editor zu öffnen.
  3. Navigieren zu:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Desktop\NameSpace 
    Hier muss folgender Schlüssel links zu finden sein: {B4FB3F98-C1EA-428d-A78A-D1F5659CBA93}.
  4. Falls vorhanden, muss dieser einen (Standard)-Wert mit dem Inhalt „Other Users“ haben.
  5. Ist er nicht vorhanden, dann einfach im linken Bereich erstellen und den (Standard)-Wert zu „Other Users“ ändern.

Nun sollte das Bearbeiten erfolgreich möglich sein. Erscheint stattdessen beim Bearbeiten des Sperrbildschirms eine andere Meldung, ist das nicht dieses Problem:

Einige Einstellungen auf dieser Seite wurden durch die Gruppenrichtlinie deaktiviert.

Dann wurde das hier durchgeführt und sollte rückgängig gemacht werden:
Windows 8: Sperrbildschirm deaktivieren (inkl. Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.