Windows 8.1: „Hot Corners“ und Charm-Bar deaktivieren

Mit Windows 8.1 bringt Microsoft die Möglichkeit, ohne externe Software die so genannten „Hot Corners“ bzw. die Charm-Bar über entsprechende Einstellungen zu deaktivieren. Hierbei gibt es sogar gleich zwei Vorgehensweisen, wie man sie deaktiviert.

Über die Taskleiste

Über einen Rechtsklick auf die Taskleiste > Eigenschaften > Navigation kommt man zu einem Tab mit ganz neuen Einstellungen rund um Windows 8.1.

Interessant sind hierbei für die Deaktivierung der „Hot Corners“ und der Charm-Bar die ersten beiden Einstellungen:

  • Beim Zeigen auf die obere rechte Ecke die Charms anzeigen
  • Beim Klicken auf die obere linke Ecke zwischen den zuletzt verwendeten Apps wechseln

Die erste Einstellung deaktiviert hierbei die Charms-Bar, sofern man den Haken entfernt, die zweite die „Hot Corners“.

Über die PC-Einstellungen

Die PC-Einstellungen kann man unterschiedlich öffnen. Einerseits geht es über die Suche nach „Einstellungen“, dort kann man dann die App „PC-Einstellungen“ öffnen.

Alternativ kann man über die Charm-Bar direkt den Reiter „Einstellungen“ und dann unten „PC-Einstellungen ändern“ auswählen.

Dort angekommen, muss man über PC & Geräte > Ecken & Ränder die entsprechenden Einstellungen aufrufen. Dort gibt es dann den Bereich „Eckennavigation“, in dem dieselben Einstellungen wie oben erklärt, gemacht werden können.

Hierbei gilt zu beachten, dass diese Einstellungen keine Auswirkungen auf den erneut vorhandenen Startbutton oder die rechte untere Ecke haben. Bei letzterem öffnet sich nach wie vor die Charm-Bar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.