mailbox_size_limit is smaller than message_size_limit

Bei unsachgemäßer Konfiguration kann es in postfix zu einer störenden Fehlermeldung kommen. Diese verhindert zwar nicht das Ausliefern von E-Mails, schreibt aber jede Minute einen Eintrag in die Logs und müllt daher den Server voll.

Die genaue Fehlermeldung sieht dabei folgendermaßen aus:

postfix/local[8755]: fatal: main.cf configuration error: mailbox_size_limit is smaller than message_size_limit

Der Fehler besagt, dass die Konfigurationsvariable mailbox_size_limit kleiner ist als die Konfigurationsvariable message_size_limit. Erstere beschreibt hierbei die Maximalgröße der gesamten Mailbox, letztere die Maximalgröße einer einzelnen Nachricht. Hier muss natürlich die Mailbox größer oder mindestens gleich groß sein dürfen als eine einzelne Nachricht.

Normal kann man diesen Fehler ganz einfach beheben, indem man in der Datei unter /etc/postfix/main.cf die Größen beachtet und damit mailbox_size_limit einen größeren Wert hat als message_size_limit. Die Größe der aktuell geladenen Variablen kann man mit folgendem Befehl anzeigen lassen:

postconf | grep '_size_limit'

Nach einer Änderung muss man Postfix natürlich neu starten:

invoke-rc.d postfix restart

Dennoch kann es vorkommen, dass trotz richtigem Limit die oben genannte Fehlermeldung in den Logs erscheint. Das liegt daran, dass der Wert von mailbox_size_limit zu groß ist. Gespeichert wird dieser in einem signed Integer. Wenn die Zahl demnach zu groß ist, wird sie nicht richtig gespeichert und damit nicht beachtet. Eine Größe von 1000000000 Byte oder mehr ist demnach nicht möglich. Zumindest ist dieses Problem bei Postfix bis Version 2.8.x der Fall. Erst ab Version 2.9 sind auch solch große Werte möglich.

Der einzige Fix bis dahin ist, dass als Wert von mailbox_size_limit eine 0 eingetragen wird, das „unendlich“ bedeutet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.