Internet Explorer: Meldung über installierte Add-ons deaktivieren

Wer im Internet Explorer ein Add-on installiert, erhält nach erfolgreicher Installation eine entsprechende Meldung. Diese kann – besonders für den Profi – unnötig und wenig hilfreich sein und man möchte sie eventuell abschalten.

Das Add-On „DasÖrtliche Toolbar“ von einem unbekannten Herausgeber kann jetzt verwendet werden.

Dies geht jedoch nicht über eine normale Einstellung, sondern entweder nur über die Gruppenrichtlinien oder die Windows-Registrierung. Je nachdem, was für einen selbst einfacher ist, kann man die eine oder die andere Methode nutzen.

Gruppenrichtlinien

  1. Die Tastenkombination Windows-Taste + R drücken, um den „Ausführen“-Dialog zu öffnen.
  2. gpedit.msc eintippen und Enter drücken, um den Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu öffnen.
  3. Navigieren zu:
    Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Internet Explorer
  4. Doppelklick auf den Eintrag „Neu installierte Add-Ons automatisch aktivieren“ und dort die Checkbox „Aktiviert“ anwählen.

Zurücksetzen lässt es sich einfach, indem man es wieder auf „Nicht konfiguriert“ oder auch auf „Deaktiviert“ stellt.

Windows-Registrierung

  1. Die Tastenkombination Windows-Taste + R drücken, um den „Ausführen“-Dialog zu öffnen.
  2. regedit eintippen und Enter drücken, um den Registrierungs-Editor zu öffnen.
  3. Navigieren zu:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\
  4. Hier einen Rechtsklick im linken Bereich > Neu > Schlüssel.
    Name: Ext
  5. Rechtsklick im rechten Bereich > Neu > DWORD-Wert (32-Bit).
    Name: IgnoreFrameApprovalCheck
    Wert: 1
  6. Unter 64-Bit muss man Schritt 3–5 nochmals für folgenden Pfad vornehmen:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\

Egal, welchen Weg man benutzt, am Ende ist das Ergebnis dasselbe:
Nach der Installation eines Add-ons ist selbiges einfach aktiv – ohne entsprechende Meldung im Internet Explorer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.