Audiogeräte mit Zahlen unter Windows umbenennen

Nutzt man ein externes Gerät als Wiedergabe- oder Aufnahmegerät, so ist es möglich, dass selbiges mit einer vorangestellten Zahl im Geräte-Manager angezeigt wird. Das kann passieren, wenn man das Gerät an unterschiedlichen Steckplätzen verbindet.

Ein konkreter Fall

Ein Empfänger eines kabellosen Headsets wurde am USB-Port der Tastatur eingeschoben. In den Soundeinstellungen wurde das Gerät korrekt als „Wireless Audio“ erkannt (sowohl in der Wiedergabe als auch in der Aufnahme). Da der Empfänger etwas zu dick war, lag die Tastatur nicht mehr korrekt auf, so dass sie wackelte er an einen USB-Port am Monitor eingesteckt wurde.

Ab sofort war in den Soundeinstellungen allerdings das Gerät als „2- Wireless Audio“ bekannt, also mit vorangestellten Zahlen.

Lautsprecher: 2- Wireless Audio

Mikrofon: 2- Wireless Audio

Ich versuchte zuerst, das Gerät über die Windows-Registrierung zu finden, allerdings habe ich entweder nicht die korrekte Stelle gefunden (da ich einige Inhalte mit diesem Begriff umbenannte), oder ich hatte keinen Zugriff darauf. Empfehlenswert ist dieser Weg demnach ebenso wenig wie hilfreich.

Mir kam dann die Idee, dass es am Treiber selbst legen muss, welcher folgende Bezeichnung erhält, sofern derselbe Treiber bereits installiert ist (schlechte Treibereigenschaft). Demnach ging ich in den Geräte-Manager und entfernte den besagten Treiber des kabellosen Headsets, suchte dann nach geänderter Hardware und installierte ihn wieder. Das war jedoch ebenso wenig hilfreich, da das Gerät abermals als „2- Wireless Audio“ erkannt wurde. Am Ziel war ich dennoch fast!

Windows speichert nämlich jeden jemals installierten Treiber und lässt ihn auch installiert, sofern man ihn nicht manuell entfernt. Damit man die Übersicht nicht verliert, werden Treiber von Geräten, welche nicht angeschlossen sind, im Geräte-Manager ausgeblendet. Daher musste ich zuerst alle ausgeblendeten Treiber anzeigen lassen und dann sämtliche mit dem Namen „Wireless Audio“ entfernen.

Dann suchte ich einfach nach geänderter Hardware, welche diesen Treiber automatisch wieder installierte und ich hatte nur noch eine Instanz des Treibers installiert – und infolge dessen auch wieder die korrekte Gerätebezeichnung „Wireless Audio“ in den Soundeinstellungen.

Schritt für Schritt

  1. Die Tastenkombination Windows-Taste + R drücken, um den „Ausführen…“-Dialog zu öffnen.
  2. mmc devmgmt.msc eintippen, um den Geräte-Manager zu starten.
  3. Unter „Ansicht“ den Haken bei „Ausgeblendete Geräte anzeigen“ setzen.
  4. Das gewünschte Gerät suchen, Rechtsklick darauf und „Deinstallieren“ wählen. Diesen Vorgang für alle gewünschten Geräte wiederholen.
  5. Entweder auf das Icon „Nach geänderter Hardware suchen“ klicken oder selbigen Punkt im Menü „Aktion“ auswählen, um nach geänderter Hardware zu suchen und selbige – falls möglich – automatisch neu zu installieren.
Geräte-manager

Danach sollten die Audio-Einstellungen wieder die korrekte Bezeichnung tragen, wie oben bereits angesprochen. Einfach umbenennen der Audiogeräte geht leider nicht.

Bei Fragen u. ä. stehe ich natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.