„God Mode“ in Windows 8 aktivieren

Wie schon unter Windows 7 wurde in Windows 8 ebenfalls der so genannte „God Mode“ implementiert. Dieser ist ebenfalls über eine Ordner einfach aufzurufen. Wie schon unter Windows 7 erhält man dadurch schnellen Zugriff auf alle vorhandenen Einstellungen in der Systemsteuerung.

Was muss man dafür tun? Einfach über Rechtsklick > Neu > Ordner einen neuen Ordner erstellen und dann folgende Zeichenkette als Namen angeben:

GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

Das „GodMode“ kann beliebig geändert werden, es gibt den endgültigen Namen des Ordners an. Die Zeichenkette verschwindet beim ersten Abspeichern.

Der Name kann jedoch auch nachträglich wie gewohnt geändert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.