Den Windows 8 Boot Loader deaktivieren

Der neue Boot Loader von Windows 8 ist praktisch, keine Frage. Allerdings ist es merkwürdig, dass er erst dann aktiv wird, wenn das primäre Windows 8 bereits geladen ist.

Der Boot Loader geht nämlich so vor, dass er zuerst das Windows 8 System lädt, bevor er erscheint und den Bootvorgang in ein anderes System zulässt. Das war bei früheren Boot Loadern von Windows Vista und Windows 7 nicht so, weshalb manch ein Benutzer diesen gerne zurück haben möchte.

Ein Glück geht das mit einem entsprechenden Befehl in der Eingabeaufforderung ganz einfach:

  1. Startbildschirm > cmd eingeben.
  2. Rechtsklick auf das erscheinende Ergebnis > „Als Administrator starten“ auswählen.
  3. Folgenden Befehl eingeben:
    bcdedit /set {default} bootmenupolicy legacy

Es sollte eine Ausgabe erscheinen, dass der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde.
Nach einem Neustart sollte nun der normale von Windows Vista und Windows 7 bekannte Boot Loader geladen werden.

Mit folgendem Befehl und demselben Vorgang wird Boot Loader von Windows 8 wieder aktiviert:
bcdedit /set {default} bootmenupolicy standard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.