Aero Peek unter Windows 8 aktivieren

Mit Windows 7 kamen einige neue Funktionen für die Aero-Oberfläche, wie Aero Snap, Aero Shake und Aero Peek. In Windows 8 sind nicht mehr alle davon gleich nutzbar. Das trifft auf Aero Peek zu.

Diese Funktion erlaubt es, durch das Anvisieren des rechten Eckes der Taskleiste die geöffneten Programmfenster transparent zu schalten und den Desktop zu sehen.

Unter Windows 8 muss man diese nun erst einmal aktivieren:

  1. Rechtsklick auf die Taskleiste > Eigenschaften
  2. Im Tab „Taskleiste“ den Haken bei folgender Einstellung setzen:
    „Aero Peek“ für die Desktopvorschau verwenden, wenn der Mauszeiger auf die Schaltfläche „Desktop anzeigen“ am Ende der Taskleiste bewegt wird.

Damit ist die Funktion ab sofort wieder aktiv – meiner Meinung sogar schöner als unter Windows 7.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.