Letzte Suchbegriffe in der Suchbox nicht anzeigen

Klickt man im Windows-Explorer in die Suchleiste, erscheinen normalerweise für eine kurze Zeit die zuletzt eingegebenen Suchbegriffe.
Nicht immer will man, dass das angezeigt wird, z. B. wenn der Computer von mehreren Benutzern genutzt wird.

Mit einer einfachen Einstellungen in den Gruppenrichtlinien lässt sich das jedoch ändern:

  1. Start > gpedit.msc eintippen und mit Enter bestätigen.
  2. Links navigieren zu: Richtlinien für lokale Computer > Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows-Explorer
  3. Rechts den Eintrag „Anzeige der letzten Sucheinträge im Windows-Explorer-Suchfeld deaktivieren“ doppelt anklicken.
  4. Im sich daraufhin öffnenden Fenster links „Aktiviert“ auswählen und mit OK bestätigen.

Ab sofort werden die letzten Suchbegriffe nicht mehr angezeigt, wenn man in das Suchfeld klickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.